Fleur de Sel kaufen

Fleur de Sel ist das edelste und beste Meersalz. Es entsteht nur aus dem optimalen Zusammenspiel von Sonne, Wind, Trockenheit und Wärme, wie es nur in wenigen Zeitabschnitten vorherrscht. Aus diesem Grund wird beim Fleur de Sel kaufen ein ganz besonderes Salz aus dem Mittelmeerraum erworben. Der Wertigkeit entsprechend und um die ganz besondere Reinheit zu bewahren, wird das Salz, wie seit Jahrhunderten, in Handarbeit aus flachen Salinen gewonnen. Erfahrene Salzbauern entnehmen mit einem langen Holzrechen das Salz aus den Salinen. Die mineralische Zusammensetzung, die feine Körnung, die schneeweiße Farbe und der unvergleichliche Geschmack erfreuen Spitzenköche und jeden Genießer. Meersalz hat, im Gegensatz zu Steinsalz, die gleiche mineralische Zusammensetzung wie das menschlichen Blut. Das ausgewogene Aroma ist eine Erinnerung an das Meer, aus dem das Fleur de Sel stammt.

Fleur de Sel kaufen ist nicht schwierig, fast alle guten Lebensmittel und Bioläden haben Fleur de Sel im Angebot. Daneben gibt es Spezialhändler für hochwertige Speisesalze, die Fleur de Sel online verkaufen. Bei Fleur de Sel ist es aber wie mit einem guten und bevorzugten Wein. Die Herkunft und das Vertrauen in den Salzbauer sind wichtig, sowie der persönliche Geschmack. Am besten ist es, verschiedenes Fleur de Sel auszuprobieren um das richtige Fleur de Sel für sich zu finden.

Herstellung von Fleur de Sel

Produkte und Leistungen vom Fahrradladen

Kaufberatung beim Fahrradkauf im Fahrradladen

Das Fahrradgeschäft in Freiburg bietet neben einer großen Auswahl an verschiedenen Fahrrädern auch Beratung und Service. Auf der Suche nach dem richtigen Modell stehen die Mitarbeiter im Fahrradgeschäft in Freiburg beratend zur Seite. Im Vergleich zum online Fahrrad-Shop kann sich der Kunde vor Ort ein konkretes Bild vom zukünftigen Fahrrad machen. Bei der Kaufberatung wird geklärt, welche Größe der Rahmen haben muss, zu welchem Fahrradtyp der Kunde gehört und welches Zubehör gewünscht wird. Der Service-Mitarbeiter hilft dem Kunden bei der Kaufentscheidung und lässt keine Fragen mehr offen. Das Fahrrad steht dann sofort nach dem Kauf zur Verfügung.

Das Fahrradgeschäft in Freiburg bietet erweiterten Service an

Neben der Kaufberatung bietet der Fahrradläden aber auch Reparaturleistungen an und verfügt über ein breites Sortiment an Fahrradzubehör von bekannten Marken. Die Werkstatt im Fahrradgeschäft in Freiburg ist gut ausgestattet für verschiedene Arten von Rädern. Bei einer Reparatur wird zusammen mit dem Kunden geklärt, welche Maßnahmen erforderlich sind und was es kostet.

Das Fahrrad checken lassen

Im Fahrradladen kann auch ein regelmäßiger Sicherheitscheck durchgeführt werden. Dabei wird zum Beispiel nach einem Winter überprüft ob das Rad tauglich für den Frühling ist. Teil des Checks sind Überprüfungen von Bremsen und Schaltungen oder der Check des Reifendrucks. Alle Komponenten am Rad die sicherheitsrelevant sind werden gründlich unter die Lupe genommen. Berechnet wird dabei die Montagestunde sowie Ersatzteile. Auch eine Jahresprüfung im größeren Umfang kann stattfinden.

Umfassendes Sortiment an Zubehör

Zusätzlich angeboten wird ein große Produktpalette an Fahrradzubehör für alle Typen von Fahrrädern. Dazu zählen Sattel, Schlösser, Klingeln, Hupen und Beleuchtungsmöglichkeiten, z. B. mit LED. Auch Zubehör wie Taschen, Fahrradcomputer, Schutzbleche, Pflegemittel, Fahrradständer und Kindersitze stehen zur Auswahl.

MTB in Freiburg

Das Ende der Silberadler

Die 5 DM Münze wird auch als Silberadler bezeichnet. Dieser wurde in den Jahren 1958 bis 1974 geprägt. Danach wurden diese Münzen nicht mehr in einer Silberlegierung hergestellt. Das lag vor allem an den gestiegenen Silberpreisen. Beim Silberadler handelt es sich um eine Art Legende.

Die alte 5 DM Münze ist wie keine andere Münze sehr eng mit der deutschen Geschichte verbunden. Die Silberadler haben sich zu einem beliebten Sammelgebiet entwickelt. Sie sind die letzten Silberkursmünzen der Bundesrepublik Deutschland und wurden früher öfters als Heiermann bezeichnet. Dieser Begriff leitet sich von der Heuer ab, der Lohneinheit der Seemänner.

In den deutschen Prägestätten wurden insgesamt 19 Jahrgänge geprägt. Die erste Münze stammt aus dem Jahr 1951. Ab 1958 wurde sie jährlich geprägt, bis auf 1962. Der Silberadler war in Deutschland sehr beliebt. Umso enttäuschter waren alle Menschen, als 1974 die Prägung eingestellt wurde und eine neue Münze als Zahlungsmittel eingesetzt wurde. Die alte liebgewonnene Silbermünze wurde außer Kurs gesetzt. Als Grund wurde der hohe Silberpreis genannt, der eine weitere Prägung des Silberadlers unmöglich machte.

Ein weiterer Grund war aber auch, dass sich viele Zigarettenautomaten Hersteller beim Bundesfinanzministerium beschwerten, dass immer mehr gefälschte 5 DM Münzen auftauchten. Das führte zu einem Verlust an Einnahmen und zur endgültigen Abschaffung des Silberadlers. Ein neues Münzmaterial, das Magnimat wurde verwendet, um es den Fälschern schwerer zu machen. Der Grund, dass es gefälschte Silberadler gab, wurde aber nicht offiziell bekanntgegeben. Schließlich gab es bis zum 01.08.1975 immer noch Automaten, die mit den Silberadlern funktionierten.

Münzvideo:

Mein erster Klettersteig in den Alpen.

Unser Wanderurlaub in den Osttiroler Alpen war eine Offenbarung. Die Schönheit der Berge, die sehr freundlichen Menschen und überall traumhafte Wandermöglichkeiten.

Am ersten Tag sind wir vom Hotel aus los gelaufen um zu der nächsten bewirtschafteten Alm, der „Kräuteralm“, zu gelangen. Insgeheim haben wir zwar die coolen Tischnachbar bewundert, die sich auf den Weg machten um einen schwere Tour zu absolvieren, sie hatten ein professionelles Klettersteigset dabei. Mittags waren wir froh über die Kräuteralm und machten ums mit Almdudler, Salat aus essbaren Blüten und Palatschinken mit Blaubeeren einen schönen Nachmittag.

Als am Abend dann die Gespräche auf die Tagestouren kamen waren wir sehr still. Die Zimmernachbarn erzählten von ihren Abenteuern mit dem Klettersteigset.

Unser Ehrgeiz war geweckt. Wir nahmen eine Karte und planten die Tour für den nächsten Tag. Zwar sollte es keine Tour mit Klettersteigset werden, aber sportlicher als heute musste es schon sein. Wir waren ja nicht auf einer Genießer-Tour sondern wollten Wandern, gern auch sportlich. Mittags waren wir dann stolze Gipfelbezwinger und genossen das unbeschreibliche Panorama. Bei unserem Abstieg machten wir Bekanntschaft mit einem Bergführer der für den nächsten Tag noch zwei Plätze in seiner Gruppe frei hatte. Sie wollten eine Tour über einen Gletscher machen. Voraussetzung war, ein Klettersteigset. Wir zögerten nicht lange und kauften im Ort bei einem gut sortieren Fachhändler unser erstes Klettersteigset.

Wir haben es nicht bereut. Der Bergtour am nächsten Tag war das Schönste was ich in letzter Zeit gemacht habe.

Video zur Faszination Klettersteig:

Fahrradladen Köln

Im Fahrradladen Köln findet jeder das Fahrrad, welches seinen persönlichen Ansprüchen gerecht wird. Außer Reise-, Komfort- und Stadtfahrrädern bietet der Fahrradladen Köln Fahrräder mit Elektrounterstützung (Pedelecs), Sesselfahrräder, Faltfahrräder, Kinder- und Jugendfahrräder, Hightech Mountainbikes, Rennräder und zahlreiche andere Modelle an. Im Fahrradgeschäft Köln wird jeder Interessent kompetent beraten und kann sich vor dem endgültigen Kauf während einer Probefahrt davon überzeugen, ob er sich auf dem neuen Fahrrad sicher fühlt.

Das riesige Sortiment des Fahrradladens in Köln bietet Fahrradzubehör, Fahrradbekleidung und Ersatzteile zu fairen Preisen an. Wer beispielsweise einen Kinder- oder einen Lastenanhänger, Stützräder, einen komfortablen Sattel oder einen Kindersitz für sein Bike sucht, wird im Fahrradladen Köln garantiert fündig. Produkte, die gerade im Fahrradladen nicht vorrätig sind, werden von den freundlichen Mitarbeitern für die Kunden bestellt.

Das Angebot im Fahrradladen wird durch ein umfangreiches Sortiment an qualitativen Ersatzteilen für Fahrräder bereichert. Die erfahrenen Mitarbeiter der Reparaturwerkstatt des Fahrradladens Köln stehen Radbesitzern bei kniffligen Instandsetzungen stets mit Rat und Tat zur Seite. Reparaturen werden zu fairen Preisen kurzfristig und professionell ausgeführt. Selbstverständlich gewährt der Fahrradladen Köln seinen Kunden nicht nur auf Fahrräder, Zubehör und Ersatzteile eine Garantie, sondern auch auf ausgeführte Reparaturen. Für Schnäppchenjäger bietet der kölner Fahrradladen regelmäßig Fahrräder zu besonders günstigen Aktionspreisen an. Wer plant, sich ein neues Fahrrad zu kaufen, kann sich darauf freuen, das gewünschte Fahrrad zu finden.

Video über radfahren in Köln:

Alpenüberquerung mit dem Mountainbike

Die Alpenüberquerung Mountainbike, das sogenannte Alpencorss oder die Transalp, stellt sicherlich eine große Herausforderung und jede Menge Abenteuer dar. Mittlerweile gibt es sogar speziell geleitete Touren durch die Alpen, bei welchen sich abenteuerlustige Mountainbiker zusammenschließen und gemeinsam erleben dürfen.

Vorbereitung auf die Tour

Eine Alpenüberquerung Mountainbike ist sicherlich kein Spaziergang für ungeübte Radfahrer und sollte nicht nur genau überlegt, sondern auch gut geplant sein. Ein Profi kennt die Gefahren welche auf solchen Touren auf einen Zukommen können. Hier ist nicht nur die Rede von plötzlichen Unwettern oder Zwischenfällen durch eine Panne, auch der Körper kann einem mitunter einen Strich durch die Rechnung machen. Deswegen sollten Laien oder Anfänger niemals eine Tour mit solchen Anforderungen alleine zu bezwingen versuchen. Eine gewisse körperliche Fitness und Ausdauer sollte in jedem Fall vorhanden sein, um überraschend körperliche Probleme während der Tour zu vermeiden. Ein Training für ein Alpencross bestreitet man im besten Fall schon Wochen vorher, indem man Tagestouren mit einem gepackten Rucksack bestreitet. Lebensmittel oder Medikamente sowie Verbandszeug sollten auf der Tour immer vorrätig im Gebäck der Mountainbiker vorhanden sein. Auch Kartenmaterial in Papierformat sollten nicht fehlen – da auf die heutigen Navigationsgeräte zwar meist Verlass ist, diese jedoch ohne Funkmasten keine GPS-Verbindung aufnehmen können und ist mal der Akku leer, geht die große Suche nach dem nächsten Wirtshaus los.

Streckenplanung

Gemeinsam im Team sollte eine der bestehenden Transalp-Routen ausgewählt werden. Die wohl bekannteste Strecke für die Alpenüberquerung Mountainbike ist die Route vom Tegernsee über die Alpen bis hin zum Gardasee.
Der geführte Alpencross verfügt über ca. 900 verschiedene Routen, welche sich vor allem in den zurücklegbaren Höhenmetern unterscheiden. Leichte Touren für Einsteiger beginnen bei ca. 3.000 Höhenmetern, die Touren für Profis liegen bei ca. 20.000 Höhenmetern pro Tour. Eine Transalp-Tour dauert in der Regel etwa eine Woche, wobei sich die Touren zwischen den verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Überquerungsrichtungen unterscheiden.

Video einer Alpenüberquerung:

Romantische Übernachtung auf der Hütte?

Auf einer Berghütte seine Zeit zu verbringen, kann sehr spannend sein. Denn in besonderer Abgeschiedenheit und vor allem in der freien Natur, ist es eine ganz andere Erfahrung als im Tal oder in geschlossenen Räumen. Eine Berghütte ist ein Kosmos für sich, weit weg von Zivilisation und Zwängen, es herrscht klare, kühle Luft, die zum Nachdenken und vielleicht sogar zu Visionen anregen kann. Denker und Philosophen, aber auch schlicht und einfach Ruhesuchende kommen auf eine Berghütte, vielleicht auch Leute, um in Ruhe arbeiten zu können und ihre Kreativität auszuleben. Was man hierbei ganz besonders gut brauchen kann: Einen Hüttenschlafsack. Dieser schützt vor Nächten, die hoch oben auf dem Berg schon einmal mehr als ungemütlich werden können. Wilde Tiere gibt es in den Bergen zwar nur noch selten, zur Verteidigung gegen diese nützt ein Schlafsack erst einmal nichts. Gegen die kriechende Kälte, die nachts auf die Hütte und in die Atmosphäre kommt, hilft so ein Hüttenschlafsack aber ungemein gut. Es braucht auch wirklich nicht viel Geld, um so einen Hüttenschlafsack zu erwerben, nur ein paar Münzen. Er ist auch nicht schwer zu bekommen. Wenn man also vorhat, als kleiner Wandersmann oder kleine Wandersfrau einmal eine Nacht auf einer Hütte zu verbringen, so ist es sicher ratsam, sich vorher, bevor man sich auf diese Tour macht, einen Hüttenschlafsack zu besorgen. Er ist auch ganz leicht und einfach zu transportieren: Man kann ihn bequem in einen Rucksack packen, viele Modelle lassen sich auch ganz, von Kopf- bis Fußteil zusammenrollen und so hat man auch noch im Rucksack viel Platz für andere Dinge wie Getränke, eine Jause, einen Kompass, Regenschutz, einen Kopfschutz (Helm oder Hut). So ein Hüttenschlafsack ist aus einem atmungsaktiven Material gemacht (meistens) und ist auch nicht sehr groß und wuchtig, wenn man ihn auf dem Boden oder dem Hüttenbett ausbreitet. Das ist dann ganz einfach. Man schlüpft hinein und fühlt sich schon wohl. So wie zu Hause im eigenen Bett kann man dann als Abenteuersuchende(r) eine Nacht verbringen.

Ausrüstung für eine Hüttenwanderung: